Wundzentrum Erlangen

Leitung Frau Dr. med. Tanja Lebok

Wir bieten Ihnen umfassende Aufklärung über die gesamte Wundproblematik bei Krankheiten, die eine gestörte Wundheilung hervorrufen (z. B. Venenleiden, Diabetes mellitus, arterielle Durchblutungsstörungen, etc.)

  • Abklärung der Ursache einschließlich Ultraschalluntersuchungen

  • Aufklärung über Risiken der Eigenbehandlung

  • Ernährungsdefizite

  • Individuell abgestimmte Therapie auf den Patienten

  • Kompressionstherapie

  • Druckentlastung

  • Schmerztherapie

  • Anleitung zum selbständigen Verbandswechsel

Wundbehandlung

Unser Behandlungskonzept basiert auf der umfassenden Wundbegleitung bis zur Abheilung.

Anamnese

Ausgangspunkt ist ein ausführliches Erstgespräch mit dem Ziel, Ihre aktuelle Lebenssituation, den allgemeinen Gesundheitszustand und den Wundzustand zu dokumentieren.

Diagnostik

Alle notwendigen Methoden der Basis- und Aufbaudiagnostik werden mit Ihnen besprochen und bei Bedarf durch unser Ärzteteam durchgeführt. Einweisungen des Patienten und/oder der Angehörigen bzw. Pflegenden in die Handhabung der Wundverbandstechnik.

Präventation

Beratung, Anleitung und Unterstützung zur Selbsthilfe. Individuelle Beratung für Ihr optimales Kompressionssystem. Ernährungsberatung in Zusammenhang mit gestörter Wundheilung.

Therapie

Lokale Wundversorgung nach dem neusten Stand der Wissenschaft, Hydroaktive Wundbehandlung, Wunddebridement, Kompressionsverbände, Schmerztherapie in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt.

Telefon-Icon

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Wundenzentrum in Erlangen.

Zur Terminanfrage